ARNO ZILLMER UND MORRE | Verletzte Träumer – Das absolute Happy end

Ein dramatischer Liederabend der Deutschpoeten Arno Zillmer und Morre.

Obwohl in Morre ein außerordentliches Talent wohnt, ist er dem Anschein nach ein ziemlich unspektakulärer junger Mann. Aus Furcht hält er seine schillernde Persönlichkeit hinterm Berg. "Der leuchtet nicht", so bringt er es auf den Punkt.

Arno hingegen mimt den coolen Rocker. Er nimmt sich des verunsicherten Jungen an und verhilft ihm zu neuem Selbstvertrauen.

In der Arbeit mit seinem jüngeren Freund, wird sich Arno über seine Vergangenheit bewusst. Auch er war immer ein Träumer. Nun entdeckt er seine "Schlüpperstimme" auf ganz neue Weise und singt sich mit Morre in die Herzen eines jeden Publikums.


Termine & Tickets

Do, 29.09.2022 - 20:00 Uhr